Tesla berichtet aus der Innererde

Liebe Leser von Abundanthope,

ich bin Nicola Tesla.

Einst lebte ich auf der Oberfläche eures Ortes (Erde) und brachte euch viele Möglichkeiten von fortgeschrittenem Wissen, welches der Erde buchstäblich ermöglichen würde, erleuchtet zu sein und erdumspannende Kommunikation zu nutzen. Ich habe eine
einfache Technologie aufgezeigt, um die natürlich vorhandene Elektrizität für eure Flugzeuge und Antriebsmotoren zu nutzen.

Ich brachte auch eine Technologie, daß wenn man es richtig verwenden würde, es schöne Verteidigungssysteme stellen würde und wenn man es zu diesem Zwecke genutzt hätte, ein Ende des Kriegsführens auf der irdischen Ebene hervorgebracht hätte. Ich gab euch auch, was man “Death Ray” nennt, aber seine Bestimmung war nicht der Tod.

Es wurde vieles, was ich der Erde schenkte, durch dunkle Wissenschaftler und andere gestohlen und weiter entwickelt für schändliche Zwecke. Alle Technologie Ihr Lieben, kann für gute oder schlechte (Vorhaben) genutzt werden, es hängt nur davon ab, in welche Hand es gerät!

Ihr habt jetzt die schnurrlose Technologie/Funktechnik, wie ich es vorraus sah. Ich dachte, daß ihr eines Tages in euren Händen kleine Geräte halten würdet, welche euch mit der Welt verbinden. Nun habt ihr Handys und viele Veränderungen, die daraus resultieren.

Geliebte, den größten Fehler, den eure dunkle Führerschaft begangen hat, war den Strom durch eure Stromkabel in die Städte zu senden. Das ist sehr verschwenderisch, da das Signal von der Leitung abhängt und dies tatsächlich zur Folge hatte, daß
elektrische Signale euch schaden können und dies auch geschieht.

Es gibt auf eurer Welt überall Transformatoren und jene, die dort in der Nähe leben, sind nicht so gesund, wie man aus Erfahrung weiß. Mein System hätte elektrische Energie durch eure Ionosphäre gesendet, wo es kein Verlust (durch Widerstände) gibt und es hätte leicht durch Empfänger auf einzelnen Gebäude aufgefangen werden können. Dann wäre der Impuls durch das Gebäude geschickt worden, um es auszuleuchten, natürlich durch Vakuumröhren, welche sie zum Leuchten bringen. Eure weißglühende und flimmernden Leuchtbirnen waren nicht das,
was ich für euch im Sinn hatte.

Diese Geräte, leuchten meistens durch den Widerstand, außer den fluoreszierenden, die ein wenig anders arbeiten. Um eine normale Birne zum Glühen zu bringen, ist ein Draht erforderlich, welcher natürlich mit dem Stromnetz im Haus verbunden ist. Bei diesem
Prozeß geht viel (Energie) verloren. Und die Lichter, unter denen ihr sitzt, leuchten in der Art, daß sie einen Energiestrahl aussenden, der nicht wirklich gut für euch ist. Die glühende Vakuumbirne ist absolut sicher.

Heute glauben die meisten Menschen auf der Erde, daß man Treibstoff, wie Öl nutzen muß um Strom zu erzeugen. Sie glauben, daß Strom aus dem Öl erzeugt wird. Das ist es nicht. Strom ist einfach überall vorhanden. Es ist ein Fluß von Elektronen.

Euer Astralkörper besteht aus Elektronen und es gibt überall Elektronen. Sie müssen lediglich kanalisiert und ausgerichtet werden, wo ihr es wünscht, daß sie sein und arbeiten sollen.

Was eure Kohle- und Gasbefeuerten Anlagen bewirken ist, die Drehzylinder der Generatoren in Bewegung zu setzen. Nicht mehr und nicht weniger. Ihr verfügt bereits über freie Energieanlagen.

Dreht nicht der Wind die Flügel der Windkraftgeneratoren und das Wasser aus den Stauseen die Flügel der hydraulischen Generatoren. Es wird dort kein Öl verbraucht, IHR LIEBEN, “NICHTS”, dennoch glaubt ihr, daß ihr Öl braucht, um die Dinge am laufen zu halten. Ihr braucht auch keinen nuklearen Brennstoff!

Elektronen gehen niemals verloren, was als Strom gebraucht wird geht dann in die Umgebung um nach der Nutzung wieder verwendet zu werden.

Ich brachte euch einen Generator, der ständig laufen würde. Das Gerät davon produziert überschüssige Energie und alles, was ihr Lieben tun müßt ist, dies einfach einzufangen
und es zu nutzen um die Maschine zum Laufen zu bringen, welche den Drehzylinder des Generators anwirft. Ihr habt alle eine Lichtmaschine in euren Autos. Es wird dafür nicht das Benzin von eurem Motor genutzt, welches den Strom erzeugt, der in einer Batterie geladen wird.

Unsere Autos brauchen exakt Null Treibstoff. In Kalifornien sahen wir ein sehr schönes Auto, was entwickelt, getestet und von den Menschen gemocht wurde. Da gab es nur ein Problem, es mußte an die Steckdose zum auftanken. Nun meine Lieben, können die
Räder von diesen Autos nicht den Drehzylinder eines Generators zum Laufen bringen?

Oder tatsächlich, wie oben erwähnt, wenn das System richtig angewendet würde, braucht man gar keine Räder um den Drehzylinder anzutreiben. aber es ist natürlich eine simple
Idee, die Räder zu benutzen. So sehr einfach.

Und dennoch lebt ihr immer noch auf einem stark verschmutzten Planeten durch den Gebrauch von Kohlenstoffkraftstoffen.
Ihr bräuchtet überhaupt keine kohlenhaltigen Kraftstoffe mehr für irgendetwas. Ich gab euch auch eine Technologie, allerdings genannt die “Death Ray” (=Todesstrahl) Technologie und das dazugehörige wissenschaftliches “Know how” um mehr als genug
Hitze für die zum Autobau notwendige Stahlerzeugung bereitzustellen. Und so geht die Geschichte immer weiter.

Ihr könnt leicht so ein Gerät erbauen und auch nutzen, so wie ihr Gebäude mit Stromversorgungsnetzen ausgestattet habt, die aus dem Tesla Drahtsystem hervorgegangen sind. Mein System erschafft einen Funken und dieser Funke kann eingefangen werden und in das existierende Stromnetz eingespeist werden.
Aber wenn ihr in die Monopolarität eintretet , müssen die elektrischen Leitungen rechtzeitig verschwinden.

Sie sind in der Monopolarität nicht beständig. Daher müssen Neubauten anders konstruiert werden und bei Altbauten mussnach Möglichkeit neue Technologie integriert werden, um dem Versorgungsbedarf zu decken.

Im Falle eines Neubaus wäre es ratsam eine große Tesla Verdrahtungsspule zu bauen und die Energie durch die Ionosphäre zu “beamen”. Jedoch kann auch die kleine Spule
gnutzt werden, um es direckt ins Gebäude zu “beamen”. Beide sind effektiv. In der Tat ist es das, was ihr mit euren älteren Bauten durchführen werdet. Ihr könnt zuerst die Funken in euer Hausstromnetz einleiten und später das Gebäude mit den notwendigen Empfängern zu modernisieren und mit noch anderen Nachrüstungen, um das Signal zu empfangen und es zu verteilen.

Die Tesla Spule (aus Draht) ihr Lieben, ist monopolar. Ich nannte es damals unipolar.
Ihr Lieben seht also, dass Elektrizität nicht verstanden wird. Elektronen sind einfach da.

Sie haben weder eine positive noch eine negative Ladung und das ist ein großes Mißverständnis von euren Wissenschaftlern. Es gibt keinen negativen oder positiven Strom. Er ist einfach da, nicht mehr und nicht weniger.

Eine andere Beleuchtungsmethode für euer Heim oder andere kleinere Bereiche liegt in der Beimischung von bestimmte kleineren Kristallen zu einer bestimmten Grundierung, mit
der eure Wände gestrichen werden können.

Mit einer kleinen Menge von Wärme wird diese Farbe dann leuchten und eure Räume mit sanftem, lieblichen Licht erhellen.Es ist nicht genügend Licht um zu lesen, aber durchaus
genug um es zu genießen und sich bewegen zu können.

Grundsätzlich wird diese Wärme nachts durch eine Wärmepumpe bereitgestellt. Es braucht nur sehr wenig um das Glühen
zu erzeugen.

Meine Güte, ihr habt soviel zu lernen und es gibt soviel, das euch vorenthalten wurde. Es wird Zeit, daß die Menschheit gegen das Monster erhebt (und sich wehrt)!

Ich gab euch auch ein einfaches Gerät, den Dynamo, den ihr in Amerika nicht mal an euren Fahrrädern nutzt. Das war einmal.

Dieses Gerät liegt auf dem Reifens auf und generiert durch Reibung beim Fahren Elektrizität, nur für die Beleuchtung. Glaubt ihr nicht meine Lieben, daß der Dynamo das Fahrrad für euch antreiben könnte. Ihr müßtet schon noch selbst die Reifen bewegen, aber der Dynamo könnte euch dabei helfen, daß Fahrrad
mit weniger Anstrengung zu fahren.

Er würde ein wenig mehr wiegen, aber das würde ausgeglichen durch weniger Energieeinsatz, welches von euch weniger “in die Pedale treten” erfordern würde. Ich nehme stark an, daß die Ingenieure eures Planeten in Begriff sein werden einen effektiven
Dynamo an euren Fahrrädern einzubauen, weil das der schnellste Weg sein wird, euch durch die kommende Energieknappheit zu bringen, bis ihr eure Autos umgebaut habt.

Können eure Autos umgebaut werden, um lediglich mit Hilfe der Tesla Spule zu fahren?

Nein, nicht direkt, aber aber sie können umgebaut werden, so dass sie die Energie einer Tesla Spule nutzen um Druckluft oder Wasser in die Kolbenpumpe zu pumpen. Das wird aber teuer und so eine Spule ist noch nicht in der Produktion. Ansonsten solltet ihr
erwägen, den Motor auszubauen und auszutauschen. Man könnte aber ebenso gut gleich ein neues Auto nehmen und das Alte recyceln, denn auch ein Austauschmotor wäre kosteninteniv.

Nun möchte ich gerne einige wenige interessante Erläuterungen über mich hinzufügen.

Ich bin nicht gestorben.

Ich verließ diese Ebene und ging in die innere Erde. Ich durchlief den “DE-Aging” Prozess und Transformation zu einem 4.D selbst-regenerierenden Körpertyp, weil es meine Absicht
ist, nochmal auf dieser Ebene zu leben, ganz so, wie ich bin. Ich sehe noch etwas ältlich aus, damit ich meinem Bild mehr oder weniger entspreche. Ich werde aber wieder auf dieser Ebene erscheinen um die Wissenschaftler und die Öffentlichkeit in die Wahrheit von allem einzuführen, von der Wissenschaft selbst bis hin zu meiner (persönlichen) Geschichte der Mühen, die mich vor langer Zeit plagten.

Einst wurde ich “kontrolliert” und konnte nicht mehr beim (spirituellen) Erhellen des Planeten teilnehmen. Ich lebte einfach in einer zurückgezogenen Art und verbrachte meine Tage in endlosen Gesprächen mit dem “Geist”, wie ihr es jetzt benennnen würdet. Wir beschlossen, daß ich diese Ebene verlassen sollte und zu einer Zeit zurückkommen sollte, wenn der Planet bereit zu empfangen ist und so wird es sein. Das war damals ein gefälschtes Begräbnis. Einige wußten über mein Vorhaben Bescheid, und es war damals besser eine vorgetäuschte Beerdigung durchzuführen, als einfach mein Verschwinden bekannt zu geben.

Ich habe seitdem in der inneren Erde gewohnt. Gelegentlich arbeite ich mit einigen Wissenschaftlern auf der äußeren Ebene, indem ich ihnen notwenige Informationen gebe, aber nur soweit, wie es erlaubt ist, um ein elektrisches Auto zu bauen und das kleine Kästchen in der Größe einer Klimaanlage um die Elektrifizierung der derzeit genutzten Gebäude zu ermöglichen. So sei es!

Ich würde gerne noch eine Randbemerkung hinzufügen, daß ihr die Technologie zur Stromversorgung für den Hochgeschwindigkeitszug der Magnetschwebebahntechnik
erhalten habt, wofür kein Öl gebraucht wird. Denkt daran, was euch entgangen ist.

Aber die Technologie ging nicht an die dunklen Wissenschaftler verloren, die diese in den Untergrundstätten nutzen, und all das, was ich (an Wissen) brachte. Ihr habt die Hochgeschwindigkeitszüge jetzt auf mehreren Kontinenten und diese können nach euren anstehenden Veränderungen genutzt werden, es sei denn, sie wären irgendwie beschädigt worden. Viele sollten laufen. Und die Dunklen haben euch mit einigen
schönen unterirdischen Basen / Städten ausgestattet, die von die Bevölkerung der Oberfläche genutzt werden können, sehr nett ausgestattet für ihr eigenes Überleben.

Sie (die Dunklen) werden sie aber nicht nutzen, da sie entfernt werden. Ihr könnt jedoch und es wird euch helfen, einiges der Überbevölkerung zu diesem Zeitpunkt zu lindern.

Ich bin”TESLA”, und wünsche euch einen schönen Tag!

zum Artikel..

Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Channelings, Enthüllungen, Freie Energie, Hohle Erde, Naturphänomene, siriusnetwork abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s