Fleischessen NEIN DANKE – weltweiter Boykott!

Bitte machen Sie mit, überlegen Sie bitte bei jedem Bissen Fleisch, ob er ihnen denn auch wirklich geschmeckt hat und Sie es mitverantworten können, dass durch dieses Stück Fleisch, das Sie gerade aßen ihr Körper extremst belastet wird, ihre Gesundheit geschädigt wir, die Umwelt an der Fleischproduktion großen Schaden nimmt und immer mehr Menschen unnötig Hunger leiden, warum… lesen sie bitte weiter…

Fleischessen bedeutet nicht nur Selbstvergiftung durch Leichengifte, sondern führt auch zu Welthunger, Umweltzerstörung und Armut!

Um ein Kilogramm Fleisch zu erzeugen, werden 6 bis 16 Kilogramm Getreide oder Soja benötigt; 89 bis 97 Prozent der eingesetzten Futterenergie gehen dabei verloren. Die deshalb betriebene Abholzung von Wäldern für den Anbau von unvorstellbaren Mengen an Futtermitteln und zur Gewinnung von Weideland führt zu einem Freiwerden des in den Bäumen gespeicherten CO².

30 bis 50 Prozent der weltweiten Getreideernte und sogar 80 Prozent der Weltsojaernte werden an Tiere verfüttert. Dies führt dazu, dass in armen Regionen Menschen neben vollen Feldern verhungern, da deren Ernte zu Dumpingpreisen als Tierfutter exportiert wird.

Weltweit verbraucht die Landwirtschaft 70 Prozent der vorhandenen Ressourcen an Frischwasser. Der Großteil wird zur Futtermittelproduktion und zum Tränken von Nutztieren eingesetzt. Selbst nach konservativsten wissenschaftlichen Kalkulationen verbraucht zum Beispiel die Erzeugung von Rindfleisch 18-mal so viel Wasser wie die Erzeugung von Weizen.

Im Durchschnitt isst jeder Deutsche pro Woche etwa ein Kilogramm Fleisch und Wurst (Stand 2008) – das entspricht etwa 3 bis 4 Schnitzeln. Der hohe Fleischkonsum erhöht das Risiko an Übergewicht, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck, Diabetes und Krebs zu erkranken. Zum Beispiel das Magenkrebsrisiko kann dagegen durch eine pflanzliche Ernährung gesenkt werden. Eine ausgewogene, pflanzliche Kost verlängert nachweislich die Lebenserwartung.

Ein Schnitzel weniger ist gut für alle – Menschen, Tiere und die Umwelt:

http://www.vier-pfoten.de/website/output.php?id=1254&idcontent=3168&somany=30&keywords=fleischkonsum

Fleisch ist Klimakiller Nr. 1:

http://www.vier-pfoten.de/website/output.php?id=1254

~~~~~~~~~~~~~~

“Globalisierung, Fleischkonsum und Welthunger” – Anmerkung, das Video ist im Netz leider nicht mehr zu finden!

Jeder muss das wissen!!!

Ersatzvideo: Das Video erklärt anschaulich und verständlich wie der heutige Fleischkonsum mit dem Welthunger zusammenhängt! Absolut sehenswert!:

Nie wieder Fleisch? (ARTE 2012)

http://www.youtube.com/watch?v=T1duBJf0mNM

Globalisierung, und warum die Welt hungern muss

http://www.youtube.com/watch?v=8_asiu6BiqM

~~~~~~~~~~~~~~

http://giftfrei.wordpress.com/2011/10/07/kannibalismus-heute-und-gestern/

Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Fleischkonsum, Gesundheit bedrohend, lifestyl abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s