Es reicht! – Der Geldhahn wird jetzt zugedreht

Die These „Geld regiert die Welt“ wird allgemein als gültig anerkannt. Wir haben uns gefragt, was macht Geld so mächtig, was ist überhaupt Geld, wer stellt es her und wie wird es in Umlauf gebracht?

titel05.jpg

Die Pleite-Republik

Vater Staat weiß alles besser: vor allem, wie man das Geld anderer Leute ausgibt!

Wissenschaftliche Forschung und kriminalistische Untersuchungen haben uns zu unserem großen Erstaunen gelehrt, dass das bei weitem meiste Geld von privaten Geschäftsbanken mittels Kreditvergabe aus dem Nichts erzeugt worden ist und nach wie vor erzeugt wird. Dieses sogenannte Giralgeld oder Buchgeld entsteht allein dadurch, dass der
Kreditnehmer zum Schuldner einer Geldzahlungsverpflichtung an die geldschöpfende Bank gemacht wird. Noch erstaunlicher ist, dass wir festgestellt haben, dass dieser fast mystische Vorgang gesetzlicher Grundlagen entbehrt und die Geschäftsbanken sich zur Rechtfertigung auf eine „allgemein anerkannte“ Praxis berufen, statt auf eine ausdrückliche gesetzliche Erlaubnis. Geldschöpfende Geschäftsbanken kassieren für das Verleihen von Bits und Bytes auch noch hohe Zinsen, obwohl sie für die Herstellung des Buchgeldes kaum Kosten haben und betreiben auch noch Erpressung und Raub mit Verwertung der gestellten Kreditsicherheiten.

Dieses atemberaubende und äußerst verführerische Geschäftsmodell hat absehbar und zwangsläufig – und weit über das reale Wirtschaftswachstum hinaus – zu einem Aufblähen der künstlichen Buchgeldmenge geführt. Hier liegt die Hauptursache der Finanz- und Staatsschuldenkrise, über die allerdings in der Mainstream-Öffentlichkeit nicht geredet wird.

Dies hat Wirtschaftsanwalt Hans Scharpf aus Frankfurt am Main bewogen, eine Reihe von Schuldenstreikaktionen zu beginnen, damit diese angeblich „allgemein anerkannte“ Praxis und ihre zerstörerischen Wirkungen nachhaltig unterbunden, und gemeinwohlorientierte Alternativen entwickelt und umgesetzt werden.Diese Aktionen werden hier mit den Originaldokumenten kommentiert und vorgestellt. Sie sollten aber wegen ihrer hohen Risiken nicht einfach nachgemacht werden, sondern zu Aktionen mit weniger Risikopotential führen. Diese können dann aufgrund hoher Teilnehmerzahlen wesentlich effektiver sein.

Bankschuldenstreik

Eine der ersten Aktionen ist der Streik gegenüber Commerzbank und Frankfurter Sparkasse. Darlehenszahlungen werden zurückbehalten bis zu einer korrekten Auskunft und Vertragsanpassung, insbesondere Zinsreduzierung werden verlangt.

Steuerwiderstand

Steuerfahndung

Haben Sie schon mal bei der Steuer geschummelt…?


Parallel zum Bankschuldenstreik wird ebenfalls als Teil der Ausübung des Widerstandsrechts aus Artikel 20 Absatz 4 Grundgesetz die Zahlung von Steuern verweigert, weil diese zur Bankenrettung unter Inkaufnahme von Verfassungsbruch, Zerstörung der Altersvorsorgesysteme und Verarmung breiter Bevölkerungsschichten, vor allem in Südeuropa verwendet werden sollen und bereits verwendet werden.

Ein weiterer Grund des Steuerwiderstandes ist die Ablehnung rechtlichen Schutzes durch die Justiz vor Anlagebetrügern, die mit dem falschen Versprechen der Verschaffung einer sicheren Altersvorsorge die Ersparnisse von Tausenden von Bürgern aller Schichten ohne spürbare strafrechtliche und finanzielle Konsequenzen für die Täter, insbesondere ihre Anführer plündern.

zum Artikel..

Galerie | Dieser Beitrag wurde unter EU, Euro, Finanzterror, Geldsystem, lifestyl, OPPT (One People’s Public Trust), USA veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s